EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing, kurz EMDR genannt, ist eine innovative Psychotherapie, die mittlerweile als beste Therapie der posttraumatischen Folgestörungen gilt.

 

Die EMDR Therapie beruht auf der Annahme, dass psychische und psychosomatische Störungen Folge unverarbeiteter Erinnerungen sind. In der Therapie wird die Nachverarbeitung dieser Erinnerungen angeregt. Hierzu werden Stimulationen des Nervensystems meist durch geführte Augenbewegungen genutzt. Die EMDR Therapie ist auch bei Depressionen, Angststörungen, chronischen Schmerzen und anderen Störungsbildern wirksam.

 

Informieren Sie sich auch durch ein Video unter

https://vimeo.com/107451758 .

Was für Wen?

Impulsseminare ...
führen in ein Thema ein. Sie erwerben Grundkenntnisse in dem Spezialthema, die Sie in ihre Praxis umsetzen können.

Tagesseminare ...

gehen tief in ein Thema hinein. Neben den Grundlagen wird die Praxis ausführlich besprochen. Videobeispiele und praktische Übungen in 2'er Gruppen erleichtern den Tranfer in Ihren Praxisalltag.

Online-Seminare sind auf 24 Plätze ausgelegt,
somit keine Massenabfütterung, sondern ermöglichen interaktives und intensives Lernen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Michael Hase, Facharzt für Psychiatrie - Psychotherapie in Lüneburg