EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing, kurz EMDR genannt, ist eine innovative Psychotherapie, die mittlerweile als beste Therapie der posttraumatischen Folgestörungen gilt.

 

Die EMDR Therapie beruht auf der Annahme, dass psychische und psychosomatische Störungen Folge unverarbeiteter Erinnerungen sind. In der Therapie wird die Nachverarbeitung dieser Erinnerungen angeregt. Hierzu werden Stimulationen des Nervensystems meist durch geführte Augenbewegungen genutzt. Die EMDR Therapie ist auch bei Depressionen, Angststörungen, chronischen Schmerzen und anderen Störungsbildern wirksam.

 

Informieren Sie sich auch durch ein Video unter

https://vimeo.com/107451758 .

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Michael Hase, Facharzt für Psychiatrie - Psychotherapie in Lüneburg